Archivsuche:
    PROJEKTE

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


Links zu aktuellen Urteilen und Infos zu diesem Forum am Ende der Seite!
Download als PDF

Markus Frick – Börsentipps vom Bäckermeister

Die Aussicht auf hohe Gewinne an der Börse wirkt für Anleger immer wieder verlockend. Versprechen vermeintliche Börsenexperten, das Rezept hierfür gefunden zu haben, ist ihnen die Aufmerksamkeit sicher. So wie im Fall Markus Frick, gelernter Bäckermeister und selbsternannter Börsenprofi. Viele Anleger vertrauten seinen Aktientipps in den von ihm vermarkteten E-Mail-Börsenbriefen.

 

Frick empfahl in den Jahren 2006 und 2007 unter anderem den Erwerb von spekulativen Aktien der Unternehmen Star Energy, Stargold und Russoil. Hierbei handelte es sich um in den USA ansässige Rohstoffunternehmen. Anleger, welche diesen Aktientipps vertrauten, erlitten zum Teil deutliche Verluste.

 

Einer der geschädigten Anleger nahm Markus Frick persönlich in Anspruch und bekam vor dem Landgericht Heidelberg Recht (Urteil vom 5. Februar 2008, 2 O 261/07). Frick habe den Abonnenten der Börsenbriefe zentrale Informationen über die genannten Rohstoffunternehmen vorenthalten und sei daher zum Schadensersatz verpflichtet. Zwar wurde zwischenzeitlich Berufung eingelegt, nach Gerichtsinformationen ruht das Verfahren aber derzeit.

 

Neben zivilrechtlichen Haftungsklagen ziehen für Frick derzeit noch dunklere Wolken auf. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Berlin Anklage wegen strafbarer Marktmanipulation am Aktienmarkt erhoben. Sie wirft Frick vor, Aktien empfohlen zu haben, ohne dabei seine eigenen wirtschaftlichen Interessen an der Kursentwicklung offenzulegen.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

 

Der Fall Markus Frick zeigt, dass immer dann Vorsicht geboten ist, wenn Aktien weitgehend unbekannter Unternehmen mit der Aussicht auf exorbitante Gewinne empfohlen werden. Häufig haben die Tippgeber mehr Informationen, als sie an die Adressaten weitergeben.

 

Anleger, die durch die Empfehlungen von Herrn Frick Verluste erlitten haben, sollten ihre rechtlichen Möglichkeiten überprüfen lassen. Wer sich anwaltlich vertreten lässt, kann beispielsweise Einsicht in die Ermittlungsakten erlangen. Markus Frick wollte dies verhindern, scheiterte aber letztlich vor dem Bundesverfassungsgericht (Beschluss vom 04.12.2008, 2 BvR 1043/08). Für Anleger dürfte auch interessant sein, dass durch die Staatsanwaltschaft Vermögenswerte in Millionenhöhe sichergestellt wurden. Die KANZLEI GÖDDECKE berät Anleger hinsichtlich der Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber Markus Frick.

 

Quelle: Eigener Bericht

 

30. Juni 2010 (Rechtsanwalt Sebastian Hofauer)





Informationen zu einer raschen und kompetenten Rechtsberatung: www.rechtinfo-rat.de
Interessante Artikel, Infos und Urteile zum Forum:




REFERENZEN:









Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de