Archivsuche:
    NEWS

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


ACI – Alternative Capital Invest Fonds VI. und VII.: Anleger geben Management die rote Karte

Die Jahresergebnisse 2009 für die beiden ACI-Genussrechts-Fonds VI. und VII. sind jeweils mit einem Verlust von rund 80 % ein beredtes Zeugnis für ein finanzielles Fehlengagement. Die Anleger haben entschieden: Dem Management wurde von der Mehrheit der Investoren die kalte Schulter gezeigt.

ACI-Fonds VI.: Votum gegen Geschäftsergebnis

 

Von den 16.000 Stimmen des ACI-Fonds VI. haben etwa 7.000 Stimmen für den Jahresabschluss votiert, hingegen rund 8.200 dagegen. Das Votum gegen die Geschäftsführung fiel ebenfalls deutlich aus, denn ca. 9.100 Stimmen opponierten und verweigerten der Geschäftsführung die Entlastung und knapp 9.000 Nein-Stimmen gaben der Treuhandgesellschaft DMI einen Denkzettel.

 

ACI-Fonds VII.: Anleger missbilligen Jahresabschluss

 

Weniger als die Hälfte der Anleger des ACI-Fonds VII. haben ihr Votum für den Jahresabschluss abgegeben. Insgesamt haben über 11.700 Stimmen von insgesamt etwa 23.900 Stimmen sich sogar für ein Nein entschieden. Für eine Entlastung der Geschäftsführung konnten deutlich weniger als die Hälfte ein Ja finden, denn knapp 13.300 Stimmen votierten mit Nein.

 

Auch der Treuhänder DMI fand keine Zustimmung bei den Geldgebern. Ebenfalls knapp 13.200 Stimmen wollten dem Treuhand-Unternehmen keine Entlastung erteilen.

 

Die Geschäftsführung bedankt sich in der Mitteilung an die Anleger beider ACI-Genussrechts-Fonds  für die rege Teilnahme und behält sich vor, zu dem Abstimmungsprozess noch Stellung zu nehmen.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Dass ein erdrutschartiger Verlust von etwa 80 % bei den Investoren keine Gegenliebe findet, ist nicht überraschend. Verwunderlich ist allerdings, dass ein Großteil der Anleger nicht selbst abgestimmt hat. Die Folge: Der Treuhänder hat für diese Kapitalgeber die Hand gehoben – mit welcher Entscheidung er votiert hat, wird leider nicht öffentlich gemacht, sondern bleibt geheim. Man mag für sich selbst vermuten, in welche Richtung er seine Stimme abgegeben hat; schließlich ging es ja auch um seine eigenen Belange.

 

Für Anleger haben diese Ergebnisse einen Vorteil, denn sie haben sich ihre Rechte gegen die Geschäftsführung gewahrt. Sie sollten jetzt den zweiten Schritt unternehmen und sich aktiv wehren.

 

Quelle: eigener Bericht mit Unterlagen der ACI Fonds VI. und VII.

 

04. Oktober 2010 (Rechtsanwalt Hartmut Göddecke)

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden Sie "hier"

:: Alternative Capital Invest GmbH & Co. VI. und VII. Fonds KG: Gesellschafter zeigen der Geschäftsführung abermals die rote Karte

ACI-Fonds VI. und VII.: Persilschein für katastrophale Geschäftsentwicklung?




REFERENZEN:







Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de