Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


ALBIS Finance AG: Kaufangebote Centauri und was Anleger wissen sollten, bevor sie unterschreiben

Nachdem die Anleger wenig Freude an ihrer Beteiligung der ALBIS Finance AG (vormals NordLeas AG) hatten, sollen sie nach dem Willen der ALBIS-Unternehmensgruppe ihre Beteiligung unter Verlust verkaufen. Allerdings werfen diese Angebote mehr Fragen auf, als sie beantworten. Wir zeigen Anlegern, wie Antworten lauten können und wie Anleger hieraus einen Vorteil ziehen.

Bereits seit Beginn des Jahres werden wir immer wieder von betroffenen Anlegern gebeten, zu erläutern, was hinter den Ankaufsangeboten der Centauri Beteiligungsverwaltung GmbH steckt. Da nach der Vertragsübernahme auf beiden Seiten ein Unternehmen steht, welches zur ALBIS-Gruppe gehört, ist eher davon auszugehen, dass ALBIS hier in erster Linie den eigenen Vorteil im Auge hat. Nach den uns vorliegenden Unterlagen ist die Centauri jedenfalls von der ALBIS Leasing AG mit den für den Erwerb erforderlichen finanziellen Mitteln ausgestattet worden. Bisher sind die atypisch stillen Beteiligungen an der ALBIS Finance AG jedoch nicht dadurch aufgefallen, ihren Anlegern reichliche Gewinne zu bescheren. Warum sollte das jetzt also anders sein?

 

Offensichtlich haben sich zu wenig Anleger auf das erste Angebot eingelassen. Ende August erhielten viele Anleger wieder Post von der ALBIS Finance AG, mit der Bitte, den beigefügten Vertrag zur Übernahme der atypischen stillen Beteiligung bis zum 15.09.2012 unterschrieben zurückzusenden.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Wie bereits zu Beginn des Jahres können wir nach wie vor nur davon abraten, diese Verträge zu unterschreiben. Das hat mehrere Gründe. Zum einen halten wir die Zahlungsziele der Kaufpreiszahlung von 6, 12 und 24 Monaten für inakzeptabel. Anleger sollen also 2 Jahre warten, damit sie überhaupt 40 % ihrer Beteiligungssumme zurückerhalten.

 

Der zweite Grund liegt in den Zahlungsverpflichtungen der Anleger, insbesondere bei den Anlegern mit der Anlageform Sprint (Ratenanleger). Einige Anleger müssen ihre Raten noch einen gewissen Zeitraum erbringen. Zwar soll die Centauri Beteiligungsverwaltung GmbH sämtliche Zahlungsverpflichtungen der Anleger übernehmen und die Anleger von etwaigen Zahlungsverpflichtungen gegenüber der ALBIS Finance AG freistellen, ob sie hierzu jedoch finanziell in der Lage ist/wäre, wissen wir nicht.

 

Für die von der Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE vertretenen Anleger, die dieses Angebot erhalten haben, werden wir jedenfalls den Spieß umdrehen und das Angebot zum Vorteil der Anleger ausnutzen. Gern erklären Ihnen die Anwälte der Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE, wie das geht.

 

Quelle: eigener Bericht

 

13. September 2012 (Rechtsanwalt Marc Gericke)

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden Sie „hier“


:: ALBIS Finance AG: Zweifelhafte Angebote auf dem Hause ALBIS



REFERENZEN:







Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de