Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


Bundesgerichtshof: Gründungsgesellschafter sind neu beitretenden Anlegern schadensersatzpflichtig

Mit Urteil vom 23. April 2012 hat der Bundesgerichtshof (BGH) erneut entscheiden, dass auch Gründungsgesellschafter vertraglich verpflichtet sind, die neu hinzukommenden Anleger über wesentliche Investitionsrisiken aufzuklären. Tun sie es nicht, so können Investoren ihr Geld zurück verlangen.

Im Prinzip sind die Aussagen des BGH nicht neu: Gründungsgesellschafter treten mit den beitrittswilligen Neuanlegern in eine vertragliche Beziehung. Aus diesem Grunde sind sie zur Aufklärung verpflichtet. Es kommt nicht darauf an, ob die Gründungsgesellschafter persönliches Vertrauen in Anspruch genommen haben oder zusätzlich auch für den Inhalt des Prospektes verantwortlich sind. Sie müssen also nicht persönlich mit dem Anleger verhandelt haben. Dies ist seit jeher ständige Rechtsprechung.

 

Möglicherweise hat der BGH die Entscheidung aber zum Anlass genommen dies nochmals – auch im Leitsatz – unmissverständlich klar zu stellen. Denn in letzter Zeit mehren sich Entscheidungen einiger Landes- und Oberlandesgerichte, die für eine Haftung verlangen, dass der Gründungsgesellschafter mit dem Anleger in irgendeiner Weise persönlich in Kontakt getreten sein muss. Viele grundsätzlich erfolgversprechende Klagen scheitern also schon, weil einige Gerichte die höchstrichterliche Rechtsprechung nicht kennen bzw. nicht verstehen. 

 

Es bleibt zu hoffen, dass die jetzige Entscheidung des BGH dazu beiträgt, die Rechtslage auch denjenigen Gerichten zu vermitteln, die Anlegerklagen gegen Gründungsgesellschafter bislang noch aus erkennbar nicht tragfähigen Gründen abweisen.

 

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Das Urteil ist zu begrüßen, weil der BGH mit klaren Worten nochmal herausarbeitet, wer unter welchen Voraussetzungen haftet. Dies sollte eigentlich allen Land- und Oberlandesgerichts längst klar sein. Die Praxis zeigt aber das Gegenteil. Anleger haben darunter zu leiden. Damit dies nicht geschieht, steht die KANZLEI GÖDDECKE schon seit Jahren vielen Anlegern gerichtlich zur Seite.

 

 

Quelle: Bundesgerichtshof (BGH), Urteil vom 23. April 2012, Az.: II ZR 211/09

 

 

20. Juni 2012 (Rechtsanwalt Mathias Corzelius)

 

 Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden Sie hier:


Bundesgerichtshof: Gründungsgesellschafter haften für Aufklärungsfehler der Vermittler

 



REFERENZEN:









Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de