Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


MWB Vermögensverwaltung AG: Anleger erstreiten mit Grundsatzurteilen Schadensersatz

Die MWB Vermögensverwaltung AG aus der Schweiz wurde erneut von einem deutschen Gericht zu Schadensersatz verurteilt. Deutsche Gerichte ermöglichen Anlegern damit zunehmend, sich erfolgreich gegen ausländische Finanzdienstleister zu wehren.

Einem geschädigten Anleger der MWB Vermögensverwaltung aus Zürich/Appenzell (MWB) wurde ein weiteres Mal Recht zugesprochen. Bereits in erster Instanz hatte der Anleger ein obsiegendes Urteil erstritten. Dies wurde nun von der zweiten Instanz, dem Oberlandesgericht Dresden (OLG Dresden), bestätigt. Die MWB ist demnach verpflichtet, dem Anleger sämtliche eingezahlten Beträge einschließlich entgangenen Gewinn für die Vertragslaufzeit zu zahlen.

 

Die MWB hatte in dem Rechtsstreit die Ansicht vertreten, Deutsche Gericht seien für die Klage nicht zuständig und Deutsches Recht nicht anwendbar. Dem haben die Richter in dem Urteil eindeutig widersprochen. Da das Geschäftsmodell der MWB nachweisbar klar auf Deutschland gerichtet war, konnten die Argumente der MWB gerichtlich keinen Erfolg haben. Dies ist ein großer Vorteil für geschädigte Anleger aus Deutschland, da die Schweiz im Gegensatz zu Deutschland nicht über ein vergleichbar anlegerfreundliches Aufsichtsrecht für Finanzdienstleister verfügen.

 

Aufgrund der Geschäftspraktiken der MWB gab es genügend Ansatzpunkte für schadensersatzauslösende Pflichtverletzungen der MWB. Das OLG Dresden bestätigte, dass die MWB bereits bei Vertragsanbahnung gegen das deutsche Recht verstoßen habe. Die Kontaktaufnahme durch Call-Center über unaufgeforderte Anrufe (sog. Cold-Calls) und durch Vermittler in Deutschland sei unrechtmäßig erfolgt.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Das erstrittene Urteil ist ein großer Erfolg für den Anlegerschutz. Ausländische Finanzdienstleister können sich nicht mehr hinter einer Grenze vor dem Zugriff Deutscher Anleger verstecken. Anleger sollten bei Ihrem Vorgehen jedoch bedenken, dass bei einer grenzüberschreitenden Anspruchsdurchsetzung viele Fallen lauern können. Daher ist eine diesbezügliche, spezialisierte Rechtsberatung unerlässlich.

 

Quelle: Urteil des Oberlandesgerichts Dresden liegt der Kanzlei Göddecke vor.

(Urteil rechtskräftig 09. August 2007)

 

24. Juli 07 (PE)

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden Sie „hier“

 

:: MWB Vermögensverwaltung AG für den Mittelstand, Zürich / Appenzell:

Vermögensverwaltung mit Geld-weg-Garantie?

 

:: MWB Vermögensverwaltung AG: Deutsche Anleger kein Freiwild für Schweizer Finanzhaie

 

 



REFERENZEN:







Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de