Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG: Landgericht Neuruppin verurteilt Futura Finanz zu Schadensersatzzahlung

Das Landgericht Neuruppin hat die von dem Steuerhinterzieher Michael Turgut geführt Futura Finanz Zukunftsunternehmen für Finanz- und Wirtschaftsberatung GmbH & Co. KG (vormals: Futura Finanz AG) wegen der Vermittlung einer MSF-Beteiligung dazu verurteilt, dem „beratenen“ Anleger den vollen Schaden zu ersetzen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Nunmehr hat es auch die Futura Finanz erwischt. Nach den Herrn Rasch und Ginsberg muss jetzt auch der eingeschaltete Vertrieb für die angerichteten Schäden gerade stehen.

 

Das Gericht hat festgestellt, dass der Anleger durch die Futura Finanz nicht über die wesentlichen Risiken der Beteiligung aufgeklärt wurde. Insbesondere habe der Vermittler die Beteiligung als sicher, zur Altersvorsorge geeignete Anlageform beschrieben. Diese Eigenschaften hatte sie aber schon nach dem Inhalt des Emissionsprospektes niemals. Somit sei eine Pflichtverletzung offensichtlich.

 

Darüber hinaus sei der Vermittler auch ausdrücklich für die Futura Finanz aufgetreten, was nach den im Gespräch verwendeten Formularen eindeutig sei. Wie bei allen Rechtsstreitigkeiten mittlerweile üblich, hatte die Futura Finanz auch hier bestritten, überhaupt etwas mit dem Vermittler zu tun zu haben. Dies half der Futura Finanz jedoch ebenso wenig, wie der standardmäßige Einwand, das angerufene Gericht sei unzuständig. Das Gericht hat auch hierzu klare Worte gefunden und eine Zuständigkeit bejaht.

 

Die Futura Finanz kann gegen das Urteil Berufung beim Brandenburgischen Oberlandesgericht einlegen. Für den Fall, dass dies geschieht, dürfte u. E. mit einer Aufhebung aber nicht zu rechen sein.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Das Urteil reiht sich ein in die Liste der Verurteilung von Walter Rasch und Matthias Ginsberg. Beide wurden bereits mehrfach wegen ihrer Verantwortung für den (fehlerhaften) MSF-Prospekt verurteilt. Das Urteil unterscheidet sich jedoch insoweit von den anderen, als dass nunmehr der Vertrieb für eine mangelhafte Aufklärung beim Beratungsgespräch verurteilt wurde. Die KANZLEI GÖDDECKE führt zur Zeit etliche Klageverfahren gegen die Futura Finanz und Herrn Turgut. Mit Entscheidungen ist in der nächsten Zeit zu rechnen.

 

Quelle: Landgericht Neuruppin (LG), Urteil vom 16.01.2007 – 5 O 327/05 n. rkr.

 

29. Januar 2007 (MC)

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden sie „hier“

 

:: Futura Finanz GmbH & Co. KG: Bundesgerichtshof bestätigt Verurteilung

 

:: MSF Master Star Fund Deutsche Vermoegensfonds I AG u. Co. KG: Ex-Senator Rasch muss zahlen

 

:: MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG u. Co. KG: Auch Ginsberg muss zahlen

 

:: MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG u. Co. KG: Ex-Senator Rasch auch vom Landgericht Berlin zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt

 

:: MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG: Michael Turgut verurteilt

 



REFERENZEN:









Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de