Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


Volltext als
MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG: Germanicum – quo vadis?

Im Zuge der Geschehnisse um den MSF-Fonds hat die Germanicum Beteiligungstreuhand GmbH, München, den Gang zum Insolvenzgericht antreten müssen. Was mit den dort gelagerten Anlegergeldern in Höhe von knapp € 4 Mio. geschehen wird, dürfte wohl erst nach langwierigem Rechtsstreit feststehen.

Im Gefolge der Abwicklungsanordnung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom 15. Juni 2005 hat nunmehr die Treuhandkommanditistin des MSF-Fonds den Gang zum Insolvenzgericht angetreten. Das Amtsgericht Hamburg hat mit Beschluss vom 10. November 2005 das Insolvenzverfahren (AZ 67c IN 315/05) eröffnet. Damit ist scheinbar das Schicksal dieses Unternehmens besiegelt.

 

Insolvenzverwalter ist – wie bei dem [derzeit noch nicht rechtskräftig] eröffneten Insolvenzverfahren des MSF-Fonds – RA Jens-Sören Schröder aus Hamburg. Auf ihn wartet eine schwierige Aufgabe, denn die auf dem „Sonderkonto“ vorgefundenen Anlegergelder haben ein ungewisses Schicksal: Fließen sie als ein Teil des Gesamtvermögens der Germanicum in die Insolvenzmasse oder bilden sie eine Art Sondervermögen?

 

Was wie eine akademische Frage aussieht, hat weitreichende Konsequenzen für die Anleger: Entweder

  • erhalten alle Anleger einen quotalen Anspruch am Gesamtvermögen oder
  • nur die zuletzt eingezahlten Anleger bekommen ihr eingezahltes Geld – zumindest nahezu – uneingeschränkt heraus.

 

Für alle Anleger wird es wieder heißen mit einer neuen Ungewissheit zu leben, wenn sie – wie im Insolvenzverfahren MSF –  ihre Forderungen bei dem Insolvenzverwalter angemeldet haben.

 

Die Anleger können allerdings die nächsten Termine notieren:

  • Anmeldetermin für Forderungen                                                    16.01.2006
  • Gläubigerversammlung (Berichtstermin des Insolvenzverwalters)     06.02.2006
  • Prüfungstermin für angemeldete Forderungen                                 13.03.2006

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

 

Der Gang zum Gericht dürfte damit leider für die etliche Anleger vorprogrammiert sein, wollen sie denn bevorrechtigt sein. Die Kernfrage, wem die Gelder zustehen, ist juristisch noch zu klären. Die Kanzlei Göddecke wird diese Frage – erforderlichenfalls im Musterverfahren – im Sinne der von ihr vertretenen Anleger offensiv verfolgen.

 

Quelle: Amtsgericht Hamburg (AG Hamburg) Beschluss vom 10.11.2005 67c IN 315/05

 

14. November 2005 (HG)

zum Archiv | nach oben


REFERENZEN:







Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de