Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG: Beim Insolvenzverfahren geht’s endlich weiter

Die Abwicklungsanordnung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist bestandskräftig. Die Insolvenzverfahren über das Vermögen der MSF und der Germanicum Beteiligungstreuhand GmbH (Germanicum) können weiter gehen. Mit Urteil vom 13. Juli 2011 hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) die Revision der MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG (MSF) gegen das Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes zurückgewiesen.

Schon seit einer halben Ewigkeit warten die Anleger darauf, dass die Insolvenzverfahren über das Vermögen der MSF und der Germanicum voran gehen. Hieran war der Insolvenzverwalter bislang gehindert, da die Abwicklungsanordnung der BaFin noch nicht bestandskräftig war. Diese „Hängepartie“ ist nunmehr beendet.

 

Zuletzt hatte der Fonds vor dem BVerwG versucht, die Abwicklungsanordnung der BaFin, die letztlich zur Insolvenz der Gesellschaften führte, zu „kippen“. Dies konnte nach Auffassung des BVerwG schon keinen Erfolg haben, weil die MSF aufgrund der gleichzeitigen Insolvenz der Germanicum per Gesetz beendet wurde. Aufgrund dessen konnte die MSF als solche überhaupt nicht mehr Beteiligte eines Verwaltungsrechtsstreites sein, so dass deren Klagen unzulässig waren.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Das Thema MSF dürfte hoffentlich bald erledigt sein. Nachdem die von der KANZLEI GÖDDECKE betriebenen Klageverfahren gegen verschiedene MSF-Verantwortliche größtenteils positive Ergebnisse für die Anleger brachten, scheinen nun auch die Insolvenzverfahren ein Ende zu finden. Nach Mitteilung des Insolvenzverwalters sollen die Prüfungstermine – die aufgrund des Verwaltungsrechtsstreits bislang nicht stattfinden konnten – jetzt Ende Januar 2012 durchgeführt werden.

 

Die KANZLEI GÖDDECKE geht auf Basis der vorangegangenen Korrespondenz mit dem Insolvenzverwalter davon aus, dass die Anleger, die ihre Forderungen angemeldet haben, noch einen möglicherweise zweistelligen Prozentsatz ihrer Anlage zurück bekommen.

 

Quelle: Bundesverwaltungsgericht (BVErwG), Urteil vom 13. Juli 2011 – 8 C 10.10

 

12. Oktober 2011 (Rechtsanwalt Mathias Corzelius)

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden Sie „hier“

 

:: MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG: Insolvenzverfahren rechtskräftig eröffnet

 

:: MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG: Untersagungsverfügung der Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (BaFin) bald bestandskräftig?

 

:: MSF Master Star Fund Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG: Landgericht Hamburg bestätigt Insolvenzeröffnungsverfahren erneut



REFERENZEN:









Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de