Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


Restschuldversicherung: Kreditverträge können widerrufen werden

Kreditnehmer, die gleichzeitig mit ihrem Kreditvertrag eine überteuerte Restschuldversicherung abgeschlossen haben, können ihre Kredit- und Versicherungsverträge auch noch Jahre nach Abschluss wirksam widerrufen. Denn beide Verträge können ein sog. „verbundenes Geschäft“ darstellen.

Der Kunde und seine Ehefrau hatten bei der Citibank mehrere Kredite aufgenommen. Gleichzeitig mit diesen Kreditverträgen wurden Restschuldversicherungen abgeschlossen. Die geschuldeten Prämien für diese Versicherungen wurden über den Kredit mitfinanziert. Auf den entsprechenden Versicherungsverträgen fand sich der Hinweis, dass der Restschuldversicherer „Partner“ der Bank sei, beide also miteinander verflochten waren. Außergerichtlich hatte das Ehepaar sowohl den Kredit- als auch den Versicherungsvertrag widerrufen.

 

Das Landgericht Oldenburg (LG) stellte mit seinem Urteil fest, dass der Kunde und seine Ehefrau beide Verträge wirksam widerrufen haben. Die Verträge waren daher rückabzuwickeln. Im Zuge dieser Rückabwicklung war das Ehepaar nur zur Rückzahlung der reinen Darlehensnettobeträge ohne Zinsaufschläge für die Beiträge der Restschuldversicherung verpflichtet.

 

Grund für diese Ansicht des Gerichts: Die Kreditverträge und die gleichzeitig abgeschlossenen Restschuldversicherungen sind sog. „verbundene Geschäfte“. Ein solches verbundenes Geschäft liegt zum einen vor, wenn ein Kredit auch zu dem Zweck gewährt wird, dass damit die Prämie der Restschuldversicherung beglichen wird. Zum anderen spricht die enge Verflechtung zwischen Bank und Versicherer für ein solches verbundenes Geschäft.

 

Auf diese besondere Verbindung beider Verträge muss in den jeweiligen Widerrufsbelehrungen hingewiesen werden. Der Kunde muss wissen, dass er bei Widerruf des Kreditvertrages nicht mehr an den Versicherungsvertrag gebunden ist – genauso auch im umgekehrten Fall. Unterbleibt diese Belehrung kann der Kunde auch noch Jahre nach Abschluss beide Verträge widerrufen und diese rückabwickeln.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

In jüngster Zeit setzen sich einige Gerichte vermehrt mit der Frage auseinander, ob bei solchen Krediten mit Restschuldversicherungen verbundene Geschäfte vorliegen. Diese Frage ist stets vom Einzelfall abhängig. Die KANZLEI GÖDDECKE überprüft gern Ihren konkreten Kreditvertrag darauf, ob ein solches verbundenes Geschäft angenommen werden kann.

 

Quelle: Landgericht Oldenburg (LG Oldenburg), Urteil vom 05.06.2008, Az.: 4 O 1049/07

 

28. Januar 2009 (Uta Wichering)

 

 

Restschuldversicherungen: Verbraucher können sich von überteuerten Darlehensverträgen lösen

 

Restschuldversicherung: Rückerstattung überteuerter Versicherungskosten

 

Citibank Privatkunden AG & Co. KGaA: Prämien für Restschuldversicherung bei Krediten muss zurückgestellt werden

 



REFERENZEN:







Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de