Archivsuche:
    NEWS

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


Swiss Financial Partners AG (SFP): Bankenkonkursverfahren eröffnet

Über das Vermögen der umstrittenen Schweizer Vermögensverwaltung Swiss Financial Partners AG (SFP) aus Zug wurde am 25. Januar 2008 das Bankenkonkursverfahren eröffnet. Die Kunden müssen nun ihre Ansprüche prüfen und anmelden.

Nun steht es fest. Die Schweizer Vermögensverwaltung Swiss Financial Partners AG (SFP) wird liquidiert. Dies hat die Schweizer Finanzaufsichtsbehörde, die Eidgenössische Bankenkommission (EBK), beschlossen. Die Geschäftstätigkeit der Vermögensverwaltung ist damit eingestellt. Alle Kunden der SFP müssen nunmehr selbst die Verwaltung ihres Vermögens übernehmen. Zudem müssen sie Ansprüche gegen die Vermögensverwaltung prüfen und fristgerecht anmelden.

 

Ganz überraschend kam die Konkursverfügung nicht. Bereits im März 2007 gab es Konkursgerüchte. Ein Konkursantrag war bereits gestellt worden. Diesen konnte die Geschäftsleitung aber noch abwenden. Nun ist die Liquidation besiegelt. Bereits mehrere Monate zuvor hatte die EBK Untersuchungsbeauftragte eingesetzt, die die Geschäftstätigkeit der SFP prüften. Eine Konkursverschleppung seitens der Geschäftsführung der SFP kann nicht ausgeschlossen werden.

 

Neben der SFP wird auch über das Vermögen der GMC Finanz-Consulting (GMC) in Zug das Bankenkonkursverfahren eröffnet. Brisanterweise war Inhaber sowohl der SFP als auch der GMC Guido Gilardoni.

 

Aufgrund der Tätigkeit in beiden Unternehmen soll Herr Guido Gilardoni Interessenkonflikte bei der Empfehlung von Anlagen verschwiegen haben. Kunden der SFP haben u.a. Anlagen der GMC erhalten, die durch die Konkurseröffnung nunmehr vermutlich beinahe wertlos sind. Schadensersatzansprüche gegen Herrn Gilardoni sind für die Kunden daher zu prüfen.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Die ordnungsgemäße Anmeldung der Ansprüche ist nur der erste Schritt. Einen vollständigen Ausgleich ihrer Ansprüche können die Kunden hieraus nicht erwarten. Nicht selten werden diese nur im einprozentigen Bereich ausgeglichen. Kunden sollten daher anwaltlich Ansprüche gegen die Geschäftsführung prüfen lassen. Nur durch die Durchsetzung eigener Schadensersatzansprüche besteht letztlich die Möglichkeit, schadlos gestellt zu werden. Zumeist geht dies auch vor deutschen Gerichten. Die KANZLEI GÖDDECKE wurde bereits beauftragt, insoweit Anlegerinteressen zu vertreten.

 

Quelle: Konkurspublikation der Eidgenössischen Bankenkommission vom 25.01.2008

 

11. Februar 2008 (Patrick J. Elixmann, LL.M.)

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden Sie „hier“

 

:: Die schweizerische Swiss Financial Partners AG (SFP) sorgt für Irritationen bei ihren Kunden

 

:: Vermögensverwalter stehen im Feuer der Kritik: Unabhängige Treuhänder oder eigennützige Provisionenschinder?

 



REFERENZEN:









Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de