Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


Die Stiftung Warentest veröffentlicht Liste mit notleidenden Schiffsfonds.

Die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 5/2010 Ihres Magazins Finanztest ausführlich über die derzeitige existenzbedrohende Krise vieler Schiffsfonds berichtet und betroffenen Anlegern Ratschläge an die Hand gegeben. In dem Artikel nennt Finanztest Fondsgesellschaften, welche aufgrund einer Liquiditätslücke bereits Forderungen an die Anleger gestellt haben.

Finanztest führt aus, dass bereits hunderte von Fondsgesellschaften in die Liquiditätskrise gefahren seien und in Folge dessen die Rückgabe von Ausschüttungen oder den Nachschuss von Neukapital von den Anlegern gefordert hätten. Unter Berufung auf den Hamburger Schifffahrtsexperten Jürgen Dobert nennt Finanztest folgende Beispiele:

 

 Fondshaus Name des Schiffs/Fonds
 Forderung
(% Anlegerkap.)
   
 Castor Kapital
 Westerland17,0
 Dr. Peters
 Cape Banks
 35,0
 Dr. Peters
 Cape Byron
 35,0
 Elbe Emissionshaus
 Blankenese 25,0
 Embdena Atlantic Star
 15,0
 Embdena Eaststar 17,0
 Fondshaus Hamburg
 Vega Turmalin
 22,0
 Fondshaus Hamburg
 Tampa Bay/Turtle Bay
 6,0
 GEBAB Buxfavourite 16,0
 GEBAB San Fernando
 15,0
 GHF Herrentor 12,0
 Hanse Capital
 HC "Container Flotten Fonds"
 8,0
 HCI Capital
 HCI 1100 TEU Schiffsfonds I
 33,0
 HCI Capital
 Antje Schulte
 9,6
 Hamburger Emissionshaus
 Daniela 35,0
 Hansa Treuhand
 Bravo 25,0
 Hansa Treuhand
 Chief 28,0
 K & S - Frisia
 Caribbean Sina
 23,0
 König & Cie
 Agaman 26,0
 König & Cie
 Stadt Lübeck
 25,0
 Lloyd Fonds
 Emilia Schulte
 35,0
 Lloyd Fonds
 Wehr Weser
 23,0
 MPC Capital
 "Santa-A"-Serie (4 Schiffe)
 40,6
 MPC Capital
 Rio Valiente/Rio Verde
 19,0
 Nordcapital Hanse Twinfeeder
 25,0
 Nordcapital E.R. Sydney
 18,0
 OwnerShip K-Breeze 20,0
 OwnerShip Mar Campania
 16,0
 Premium Capital
 Ines 16,0
 Renta / Löwer
 Margareta B
 15,0

Finanztest rät betroffenen Anlegern nicht vorschnell Kapital nachzuschießen, sondern sich zuvor unabhängigen Rat bei den Verbraucherzentralen oder spezialisierten Anwälten zu holen. Zudem sollten Anleger, welche nicht über die erheblichen Risiken von Schiffbeteiligungen informiert worden sind, Schadensersatzansprüche prüfen lassen.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

 

Die KANZLEI GÖDDECKE teilt den Standpunkt von Stiftung Warentest. Betroffene Anleger sollten sich fachkundig darüber beraten lassen, ob das weitere nachschießen von Kapital wirklich Sinn macht. Zudem sollten Anleger, welche sich schlecht beraten fühlen, von spezialisierten Anwälten prüfen lassen, ob die Schiffsfondsbeteiligung im Wege des Schadensersatzes gegenüber Ihrer Bank oder Ihrem Finanzvermittler rückabgewickelt werden kann. Eine Erstbewertung der KANZLEI GÖDDECKE kann Ihnen helfen (www.rechtinfo-rat.de).

 

Quelle: Artikel Finanztest Mai 2010

 

03.Mai 2010 (Rechtsanwalt Marco Cords)

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden Sie „hier“

 

„Schiffsfonds in der Krise – Stiftung Warentest rät ab, vorschnell Kapital nachzuschießen oder Ausschüttungen zurückzuzahlen“

 


 



REFERENZEN:









Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de