Archivsuche:
    NEWS

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


SolarWorld AG: Hochspannung – Von Anlegern, Aktionären und ein wenig Sonnenschein am Ende des Tunnels

Wer die Macht hat, hat das Sagen: Anleger, die ihr Erspartes in Anleihen der SolarWorld AG angelegt haben, konnten sich schon mit kleinen Beträgen beteiligen. Dieses kann ihnen jetzt zum Verhängnis werden, wenn Großanleger vorpreschen sollten. Warum sich Anleger schon jetzt um ihre Interessen nachhaltig kümmern sollten.

Die Nachricht des Solarunternehmens aus Bonn ist eindeutig: nur mit einem deutlichen Beitrag der Anleger, die sich an den beiden Solaranlagen beteiligt haben, wird sich das Unternehmen wieder auf Kurs bringen lassen. Von einem Einschnitt, den Aktionäre oder sonstige Gläubiger des Unternehmens zu leisten haben, ist in der Ad-hoc-Mitteilung des ehemaligen TecDax-Börsenstars vom 24.01.2013 nichts zu lesen. In der Unternehmensnachricht ist mit keinem Wort von einem geplanten Kapitalschnitt für Aktionäre die Rede oder von einer sonstigen Sanierungsleistung der Kapitaleigner. Ob das seine Ursache darin findet, dass der Vorstandsvorsitzende Frank Asbeck – direkt oder über indirekte Kanäle – etwa 28 % des Kapitals leitet, ist nicht bekannt.

 

Zu erkennen ist jedenfalls schon eines: Es gibt ein klar ausgemachtes Spannungsfeld zwischen Aktionären, Großgläubigern und den Anlegern, die Anleihen gezeichnet haben. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass spekulativ bei niedrigen Kursen Aktien und Anleihen gekauft werden, so dass sich erneut Machtverhältnisse zu Lasten von Investoren, die bereits zu Beginn die Anleihen gezeichnet haben, ändern könnten.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Gerade für Anleihegläubiger bedeutet diese Gemengelage, gemeinsam ein Kontergewicht zu bilden, damit sie nicht widerstandslos überrannt werden. Da die Möglichkeit besteht, dass die Bedingungen zu Lasten von Anleihegläubigern geändert werden können, lohnt es sich, die Initiative zu ergreifen. Gläubiger sind deshalb schon jetzt aufgerufen, aktiv zu werden und ihre Interessen zu bündeln. Die KANZLEI GÖDDECKE wird die Gläubiger in der wohl zu erwartenden Gläubigerversammlung gemeinschaftlich vertreten; sie informiert registrierte Anleger auch darüber, ob und in welcher Weise sich eine Kündigung der Anleihe lohnt.

 

Interessierte Anleger können sich kostenfrei registrieren:

 

Registrierungsbogen (pdf)

 

Quelle: eigener Bericht

 

05. Februar 2013 (Rechtsanwalt Hartmut Göddecke)

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Projekt finden Sie „hier“



SolarWorld AG: Aktienkapital zur Hälfte weg – Wandelanleihen ebenfalls betroffen

 

SolarWorld AG: Schatten unübersehbar - Euro 550 Mio. Anleihen vor der Gläubigerversammlung




REFERENZEN:







Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de