Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


Film & Entertainment VIP Medienfonds 4 GmbH & Co. KG: Commerzbank AG hätte auf negative Presseberichte hinweisen müssen

Das Oberlandesgericht München geht bei Anlegern, die Ihre Beteiligung vom VIP Medienfonds 4 nach dem 22. Juli 2004 gezeichnet haben, von einer Haftung des Bankberaters auf Schadenersatz aus.

Unter dem 22. Juli 2004 veröffentlichte das Handelsblatt einen Artikel mit der Überschrift „Medienfonds droht ein Nein vom Fiskus“, der sich kritisch mit der steuerlichen Struktur von Medienfonds auseinandersetzte. In diesem Artikel hieß es, Konstruktion bei den VIP-Fonds wäre nicht sicher, da es lediglich eine positive Vorprüfung seitens des Finanzamtes gäbe. Dies bedeutete eben gerade keine Rechtssicherheit, da die Behörde an das Ergebnis im Rahmen einer Betriebsprüfung nicht gebunden wäre.

 

Kritisch äußerte sich in diesem Artikel auch ein bekannter Fondsanalyst: Auf der einen Seite erhalte der Anleger am Anfang wegen der obligatorischen Kreditfinanzierung eine hohe Verlustzuweisung; auf der anderen Seite müsse er bereits vorhandene Einnahmen (d. h. den Kredit) erst später versteuern. Dies sei „sehr gewagt“.

 

Da der Bundesgerichtshof (BGH) bereits entschieden hat, dass Berater auf kritische Presseveröffentlichungen u. a. des Handelsblattes vor Zeichnung hinweisen müssen, hat das Oberlandesgericht München die Commerzbank in einem Verfahren gegen diese belehrt, dass es von einem klaren Beratungsfehler ausgehe.

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

Die Commerzbank ist in zahlreichen Prozessen bereits deswegen den Anlegern unterlegen, da sie nicht über die Höhe der erhaltenen Innenprovisionen oder Rückvergütungen aufgeklärt hat. Kurz zuvor hatte ein anderer Senat des Oberlandesgerichts München ferner moniert, dass die VIP Medienfonds sich nicht als „Garantiefonds“ hätten bezeichnen dürfen. Für die Anleger mehrere Angriffspunkte, um erfolgreich gegen ihre Berater vorgehen zu können. In vielen Fällen sind dieses Banken, die den Kunden die Schäden zu zahlen haben.

 

Quelle: Oberlandesgericht München (OLG München), Beschluss vom 10. März 2010, Az.

 

07.  Juni 2010 (Rechtsanwältin Jutta Krause)

 

VIP 4 Medienfonds: Bank verschlief Prospektprüfung – Prospekt muss auf steuerliche Auswirkungen deiner Schuldübernahme eingehen

 


 

 

 



REFERENZEN:









Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de