Archivsuche:

Widerruf Button
Web Akte Button
Rückservice - Callback
Jetzt Rechtslage testen!
JETZT KAPITALRECHTinfo - Das Mandantenmagazin der Kanzlei Göddecke - bestellen!
Fragen, Anregungen, Kritik?!



Folgen Sie uns:

Follow rechtinfo on Twitter


Volltext als
Vorfälligkeitsentschädigung: VR-Bank München Land eG verzichtet auf fast  € 13.000,00

Erst kündigte die Bank das Darlehen und dann forderte sie noch eine Vorfälligkeitsentschädigung von etwa 15 % des restlichen Kreditbetrages. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Darlehensvertrag noch erfolgreich widerrufen werden konnte. Die Entschädigungsforderung der Bank sank mit dem Widerruf komplett in sich zusammen.

„Entgegenkommender Weise sind wir bereit, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, auf den Betrag in Höhe von € 12.951,17 zu verzichten, ...“  Dieser Satz in dem Schreiben der Bank löste bei den ehemaligen Kreditnehmern Freude aus, weil hiermit feststand, dass die Bank vollständig auf die ursprünglich erhobene Forderung wegen der vorzeitigen Rückzahlung des Darlehens verzichtete.

 

Bereits 1990 hatten die Kreditnehmer ihren Hauswunsch durch eine 100 % Finanzierung mit einer Zinsfestvereinbarung über 10 Jahre verwirklicht. Das Besondere daran war, dass die Verhandlungen über die Finanzierung und der Abschluss des Darlehensvertrages ausschließlich in den vier Wänden der Kreditnehmer stattfanden. Der abgeschlossene Vertrag konnte selbst im Jahre 2005 noch widerrufen werden, weil er – und im übrigen auch der Verlängerungsvertrag aus dem Jahre 2000 – keine Belehrung nach dem Haustürwiderrufsgesetz aufwies. Solche Belehrungen waren vor dem Jahre 2002 in den allermeisten Formularverträgen der Banken nicht enthalten.

 

Nachdem der Widerruf ausgesprochen worden war, brach auch das ehemals vertraglich vereinbarte Recht der Bank auf eine Vorfälligkeitsentschädigung zusammen und ohne ein aufwändiges Gerichtsverfahren zu führen, erklärte die Bank den vollständigen Verzicht ihrer Forderung.

 

 

Stellungnahme der Kanzlei Göddecke

 

Kreditnehmer, die die jetzt günstigeren Zinsen nutzen wollen, sollten ihre Kreditverträge mit Festzinsvereinbarung überprüfen lassen, ob der Ausstieg ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich ist.

 

Sollte sich darüber hinaus der Europäische Gerichtshof in dem zur Zeit laufenden Verfahren dazu durchringen, dem Antrag des Generalanwalts nachzukommen, könnten sich noch weitere sehr deutliche „Vergünstigungen“ für Kreditnehmer ergeben.

 

In diesem Zusammenhang empfehlen wir noch folgenden Artikel zur Lektüre:

 

:: Europäischer Gerichtshof: Generalanwalt Leger gibt Anlegern zumindest einen Teilerfolg!

 

22. August 2005 (HG)

zum Archiv | nach oben


REFERENZEN:







Button Anwaltskompass







Göddecke Rechtsanwälte Anlagerecht

Elite Report - Top Adressen im Anlagerecht

Kapital-rechtinfo.de von Anwaltsblatt positiv bewertet

KRI-SPEZIAL:

I. Einzelne Kapitalanlagen im Fokus:

Die KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE in Siegburg bei Bonn/Köln bietet betroffenen Anlegern und Verbrauchern kompetente Beratung und Hilfe, u.a. in folgenden Fällen:

Spezialseite zu Film- und Medienfonds
filmfonds.rechtinfo.de

Spezialseite zu Schiffsfonds
schiffsfonds.rechtinfo.de

MedPro Group Partnership Corp. & Co. KG
medpro.rechtinfo.de

Lehman Brothers
lehman.rechtinfo.de

ACI Alternative Capital Invest
aci.rechtinfo.de

DFO/DBVI/Privatbank Reithinger:
dbvi.rechtinfo.de

MWB Vermögensverwaltungs AG
mwb.rechtinfo.de

Securenta/Göttinger Gruppe
securenta.rechtinfo.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
accessio.rechtinfo.de

Falk-Capital/Falk Gruppe (Falk Fonds) falk.rechtinfo.de

Futura Finanz GmbH & Co. KG
futura-finanz.rechtinfo.de

MSF Master Star Fund
Deutsche Vermögensfonds I AG & Co. KG
msf.rechtinfo.de

VIP 3 und 4 Medienfonds
vip.rechtinfo.de
II. Bedeutende Themen- und Rechtsbereiche:

Bürgschaften und Mithaftübernahmen als Sicherungsmittel für Kredite Bürgschaften/Mithaftübernahmen

Restschuldversicherungen bei Verbraucherdarlehensverträgen Restschuldversicherungen

Vermögensverwalter im Feuer der Kritik Vermögensverwalter
Weitere Onlineangebote
der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und FACHANWÄLTE für Bank- und Kapitalmarktrecht:

Das ganze "Gezwitscher" der Kanzlei unter:
http://twitter.com/rechtinfo

KAPITAL-RECHTINFO.de RSS-Newsfeed
rss.rechtinfo.de

Online-Rechtsberatung uvm.
www.rechtinfo-rat.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Erbrecht
www.erb-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe, Beratung und Informationen zum Thema Widerruf von Krediten, Darlehen und Lebensversicherungen
www.widerrufsbelehrungen.de

Schnelle anwaltliche Hilfe in Steuerstrafsachen/
bei Steuerhinterziehung von spezialisierten Rechtsanwälten
www.steuern-rechtinfo.de

Anwaltliche Hilfe in Arbeitsrechtssachen (Abmahnung, Kündigung, Arbeitsvertrag)
www.arbeit-rechtinfo.de

Mehr Sicherheit im Finanzdschungel
www.rechtinfo-check.de

Spezialtest für "Immobilien-Geschädigte" www.schrottimmobilie-a.de

Kanzleimagazin KAPITALRECHTinfo
KAPITALRECHTinfo

Im Überblick
www.gerecht.de

Homepage der Kanzlei Göddecke www.rechtinfo.de